Sonntag, 13. Februar 2011

Nummer zwei!

Heute mittag gegen eins habe ich es getan. Ich habe den Kaufvertrag für das zweite Motorrad in meinem Leben unterschrieben. Meine Wahl ist auf eine BMW R 1100 GS gefallen, komplett mit Koffern, Topcase, ABS und FID - das steht für "Fahrer-Informationsdisplay", also Ganganzeige, Tank- und Öltemperaturanzeige. Das gute Stück ist Baujahr '97, steht auf den ersten Blick da wie neu, hat 45.000 Kilometer auf dem Tacho und wird unter mir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viele mehr sammeln. Wenn das Wetter mitspielt, hole ich sie am nächsten Wochenende ab. Bis dahin stehen Pflichten an: Versicherung klar machen, Geld besorgen - und für Nummer eins ein treusorgendes Heim besorgen.

Nach Probefahrt und Vertragsabschluss bin ich mit Nummer eins (Yamaha TDM 850) zurück nach München gefahren. Und es war, als wollte mir meine gute alte Yamsel deutlich machen, dass die Neue nicht besser ist als sie: Geschmeidiger lief mein Mopped selten, und natürlich brachte sie mich - wie immer - zuverlässig ans Ziel. Aber: (zu viel) Besitz belastet. Nummer eins wird Platz machen müssen, für Nummer zwei.

Jemand Interesse an einem wirklich zuverlässigen Tourenmopped? Lasst hören.

Kommentare:

  1. Da kann ich nur "allzeit gute Fahrt!" wünschen.

    Axel

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß und Kilometer mit der Neuen.
    Griesgram999

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus! Allzeit Gute Fahrt! :)) Gebe Marc recht, die alten GS sehen besser aus. Habe ich auch mit geliebäugelt, aber meine Beinchen sind zu kurz... So wurde es eine Moto Guzzi v35 Imola statt dessen ;) Alt (1983), jung (22.000 km jetzt) und zuverlässig.

    AntwortenLöschen