Sonntag, 24. Mai 2009

Gesucht: Internet in Österreich



So sieht der aktuelle TV-Spot von Hofer (der östereichischen Ausgabe von Aldi) für ihr Mobilfunk-Angebot Yesss aus. Yesss gibt es auch für Smartphones, die SIM-Larte kostet einen Zehner, dabei sind 512 MB Datenvolumen. Exakt das ist es, was meinem Smartphone noch fehlt, wenn ich in Österreich bin. Denn dann könnte ich in Österreich Google Maps benutzen, mal mit dem Notebook online gehen, Bilder per Mail erschicken, ohne dass es mich arm macht. Ein Gigabyte kostet mich im Moment in Deutschland nämlich gerade mal zehn Euro, im EU-Ausland bekomme ich dafür gerade noch 5 MB.

Der Haken: Um eine solche Yesss-Datenkarte ans Laufen zu bekommen, muss man sie anmelden, und zwar mit einem österreichischen Ausweis und einer österreichischen Bankverbindung. Das stand zumindest in der Broschüre, die ich mir im Hofer-Supermarkt durchgelesen habe.

Oder weiß jemand eine andere Lösung?

[Update: Die Lösung wurde gefunden - es gibt eine echte Prepaid-Karte ohne Pass & Konto]

Keine Kommentare:

Kommentar posten