Sonntag, 12. Oktober 2008

US-Bankenkrise und Spritpreise: Blickt da noch jemand durch?

Heute hat der Sprit an freien Tankstellen in München 1,36.9 Euro gekostet. Vor einer guten Woche waren es noch zehn Cent mehr. Der Euro steht im Moment bei 1,34 US-Dollar, vor zwei Wochen waren es noch über 10 Cent mehr. Wie kommen diese extremen Schwankungen zustande, vor allem wenn man bedenkt, dass Öl normalerweise nicht in Euro, sondern in Dollar bezahlt wird... Angesichts der Bankenkrise hätte ich eigentlich erwartet, dass der Dollarkurs bestenfalls stagniert. Ich kann mir da keinen Reim drauf machen

Keine Kommentare:

Kommentar posten