Samstag, 14. August 2010

Werbung für'n Arsch

Neulich am Hauptbahnhof: Es hat gerade mit dem Regnen aufgehört, ich gehe in die Mittagspause, einen Happen essen. Da fallen sie mir auf: Lauter Fahrräder, deren Sättel von pinkfarbenen Regenschutzdecken bedeckt waren. Urheber der Aktion war das Greater Miami Conventions & Visitors Bureau, das für seine Florida-Reisen werben wollte und fleißige Helfer damit beauftragt hat, herumstehende Fahrräder gegen Regen zu schützen. Claim: "Sonne satt statt Hintern nass?" Okay, der Reim klemmt etwas, aber viele der Fahrradbesitzer werden sich nach ihrer Rückkehr sehr darüber gefreut haben, dass jemand ihnen eine trockene Weiterfahrt beschert hat. Tolle Werbe-Aktion, die es verdient hat, dass man sie ins Web verlängert: www.miamiandbeaches.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten